[Projektidee] Rolland der studentische Lieferdienst der Stadt Nordhausen

Ziel: Diese Arbeit zeigt die Möglichkeit eines zentralen -neutralen Lieferdienst der Stadt Nordhausen auf. Die Tourenplanung erfolgt durch einen Routenplaner für mehrere Ziele 1. Die Koordination zwischen Abholort und Fahrer erfolgt durch eine selbstprogrammierte Smartphone Applikation.

Fuhrpark: Elektroauto, Elektrolastenrad (im nähren Umkreis ca. 2km), Elektro-Roller (innerhalb Stadtgebiet).

Applikation: Die Entwicklung der Applikation erfolgt mit MIT2 App Inventors für Android Geräte.

Tourenplaner: https://www.routexl.com

Fahrzeuge:

Da die Lieferadressen täglich wechseln, ist es außerdem sinnvoll, die Fahrzeuge mit Navigationssystemen auszustatten, damit zum einen neue Fahrer schnell produktiv werden können, es zu keinen signifikanten Verlusten bei Urlaubsvertretungen kommt und Staus gegebenenfalls umfahren werden können.

Kleine Fahrzeuge sind deshalb sinnvoll, da so zum einen die Fahrer bei der Zustellung einfacher parken können, und da zum anderen meist nicht das Fahrzeugvolumen, sondern der Zeitbedarf zur Abwicklung der Zustellungen der wesentliche tourbegrenzende Faktor ist.

[Projektidee] Rolland der studentische Lieferdienst der Stadt Nordhausen